Ihre stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte in Hamminkeln 

          Stefanie Werner
          So erreichen Sie mich:
          Telefon: 02852/711052
          E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

          Stadt Hamminkeln
          Jugendzentrum "JuZe"
          Diersforter Str. 34A
          46499 Hamminkeln
          Sprechzeiten erfolgen nach Vereinbarung

Informationen zur Gleichstellungsstelle in Hamminkeln

Die Stadt Hamminkeln hat im Jahr 1996 eine Gleichstellungsstelle eingerichtet , um auf kommunaler Ebene dazu beizutragen, die Lebenssituation von Frauen und Mädchen zu verändern und zu verbessern. Seit 1994 sind in Nordrhein-Westfalen alle Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern verpflichtet, eine Gleichstellungsbeauftragte zu bestellen.

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Hamminkeln setzt sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein, berät in frauenrelevanten Fragen, arbeitet mit Hamminkelner Frauengruppen und -organisationen zusammen, führt Projekte, Veranstaltungen und Ausstellungen durch, veröffentlicht Informationen und Broschüren, die Frauen interessieren.

Innerhalb der Verwaltung hat sie den Auftrag, das Landesgleichstellungsgesetz und den Frauenförderplan umzusetzen. Sie wird an allen Personalentscheidungen beteiligt, steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung und kann ihre Sichtweise in Rats- und Ausschusssitzungen einbringen, wenn Frauenbelange berührt sind.

Frauenforum

Seit 1997 treffen sich auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten alle zwei Monate Frauen aus unterschiedlichen Organisationen, Kirchen, Verbänden, Selbsthilfegruppen und Gewerkschaften, um frauenpolitische Themen in unserer Stadt voranzubringen und Akzente in der Frauenkultur zu setzen.

Forum Familie der Lokalen Agenda 21 der Stadt Hamminkeln

Seit 2000 gibt es das Forum Familie in der Stadt Hamminkeln. In der Lokalen Agenda 21 setzen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich für die Interessen von Familien in der Stadt ein. Das Forum hat u.a die Lebenswirklichkeit von Grundschulkindern in der Stadt durch Streifzüge mit den Kindern erfasst und Informationen zum Kinderbildungsgesetz für Eltern initiiert. Aktuell befasst sich das Forum mit "familien- und seniorenfreundliche Stadt Hamminkeln" und hat bereits 60 Unternehmen dazu gewinnen können.

 

 

Copyright © Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Wesel